Gesundheit und Umwelt

Gehörten FCKW bis zu deren Verbot zum Kerngeschäft von INVENTEC, beschäftigt sich INVENTEC seitdem mit der nachhaltigen Entwicklung von innovativen und umweltfreundlichen Produkten. Bislang konnten über 3000 Prozesse europaweit in vielen Bereichen ersetzt werden:

INVENTEC protection de la santé et de l'environnement

  • FCKW-freie und chlorfreie Hochpräzisionsreinigung
  • FCKW/H-FCKW-freie Aerosolformulierung
  • bleifreies Löten der Komponenten
  • Schutz bei Magnesiumguss ohne SF6

 

Inventec arbeitet an komplexen Ersatzlösungen, z.B. für SF6 bei der Inertisierung.


 Die Spezialreiniger von INVENTEC sind seit 2006 frei von CMR-Stoffen. Darüber hinaus wurde 2012 das neue Greenway-Konzept ins Leben gerufen, durch das Produkte und Dienstleistungen anhand von messbaren Kriterien bezüglich der ökologischen und gesundheitlichen Auswirkungen verbessert wird. Bei der Verbesserung von mindestens 3 von 10 Kriterien ohne die Verschlechterung der anderen, wird ein INVENTEC-Produkt mit dem Greenway-Label ausgezeichnet.

 Greenway

Das Greenway Konzept wird durch das Institut BVQI kontrolliert. Der Prozess der kontinuierlichen Verbesserung basiert auf der Annahme, dass alle chemischen Produkte nicht schwarz oder weiß, sondern mehr oder weniger grau sind...  Die Erfindung nachhaltiger Produkte ist eine permanente Herausforderung.

Die Beteiligung von INVENTEC an zahlreichen Umweltausschüssen nationaler, europäischer oder UN-Organisationen (technischer Ausschuss des Montrealer Protokolls, Klimakonferenz, Internationale Konferenz über Chemikalienmanagement SAICM) unterstreicht das Engagement als KMU im Bereich der bedeutenden internationalen Gesundheits-/Umweltkreise.

technologies respectueuses de l'environnement